A- A A+

Eduard Schollin

Der Vereinsmitgründer Eduard Schollin entstammt der alteingesessenen Familie, die seit 1853 einen in Dinslaken maßgeblichen Bäckereibetrieb besitzt. Eduard Schollin führte diesen Betrieb in dritter Generation Jahrzehnte hindurch mit großem Erfolg.

Das Ladengeschäft und Wohnhaus (bis heute das ‚Stammhaus’) lagen an der Eppinghovener Straße am Altmarkt, die Backbetriebe dahinter an der Ritterstraße. Heute ist das ‚Stammhaus’ am Altmarkt eine von vielen Filialen, die weit über Dinslaken hinausreichen. Aus dem ehemaligen Betriebsgebäude wurde ein italienisches Restaurant. Bei allem Engagement für seinen Bäckereibetrieb und Dinslakener Interessen war Eduard Schollin ein Mann, der gerne reiste und mit besonderer Vorliebe seine Gärten zur Freude vieler Mitbürger mustergültig gestaltete. Das Brot, mit dem die Bäckerei Schollin 1853 in Dinslaken begann, ist inzwischen wieder eines der meistgekauften.