A- A A+

Peter van Loosen

In der Dinslakener Stadtgeschichte und speziell der 550-jährigen Geschichte des Bürgerschützenvereins ist in wiederholt geänderten Schreibweisen der Familienname van Loosen der vielleicht meistgenannte. Der berühmteste Vorfahre des Vereinsmitgründers war Arnold van Loosen, Schlüsselfigur für die 1434 erfolgte Gründung des Nonnenklosters Marienkamp, das 350 Jahre hindurch für das religiöse und soziale Leben in Dinslaken große Bedeutung hatte.

In unterschiedlichen Funktionen begegnet man in der Dinslakener Stadtgeschichte alle Jahrhunderte hindurch Mitgliedern dieser Familie immer wieder. Peter van Loosen betrieb eine von seinem Vater übernommene Anstreicherei. Er bewohnte das Haus Brückstraße 22.