A- A A+

Aktuelle Themen

In dieser Rubrik finden Sie kurz und knapp aktuelle Informationen zu unseren Vereinsaktivitäten. Wenn Sie Neuigkeiten über unsere Mitgliedsvereine erfahren wollen, schauen Sie bitte auf deren Webseiten nach.

Alle Jahreskalender des Heimatvereins Walsum bei uns zu sehen

 

Der Heimatverein Walsum e. V. gibt seit 2010 einen großformatigen Jahreskalender heraus, auf dessen Vorderseiten pro Monat tolle Fotos aus vergangenen Zeiten zu sehen sind. Die Rückseiten enthalten die dazugehörigen heimatkundlichen Erläuterungen sowie humorvolle Notizen von „Gestern und Vorgestern“.

Die insgesamt sieben Kalender der Jahre 2010 bis 2017 (in 2015 erschien kein Kalender) können Sie in unserer Rubrik „Literaturinformationen / Publikationen der Mitgliedsvereine“ einsehen.

Unser Online-Archiv für Heimatkalender / Jahrbücher enthält nun auch die Daten zum Jahrbuch des Kreises Wesel für 2016

Unser digitales Archiv mit umfangreichen Informationen über alle für unsere Region erschienen Heimatkalender / Jahrbücher erfreut sich bei den Nutzern größer Beliebtheit. Die Zahl der Seitenaufrufe ist weiterhin groß, im vergangenen Jahr gab es fast 8.000 Klicks. Nun sind die Daten zu dem aktuell für das Jahr 2016 erschienenen Jahrbuch hinzugefügt worden.

Auf unseren Heimatkalenderseiten finden Sie Antworten auf die Fragen, wann welche periodischen Veröffentlichungen für das Land Dinslaken erfolgten und welche Inhalte sie hatten. Dies gilt nun für die Zeitspanne von 1925 bis 2016!

Für den Zeitraum von 1950 bis 1975 gibt es einen ganz besonderen Service: Alle Beiträge der in dieser Zeit erschienen Heimatkalender / Jahrbücher liegen komplett als Pdf-Datei vor und können heruntergeladen und ausgedruckt werden. Beim Aufspüren bestimmter Artikel hilft eine Suchfunktion, mit der anhand von Schlagworten in dem riesigen Datenbestand die passende Information gefunden werden kann.

Brandneues Buch zur Geschichte Hiesfelds

Vor etwa drei Jahren brachte unser Verein in seiner Buchreihe unter dem Titel: “Von Wolfsjagden, stolzen Rittern und dem Gespenst aus dem Moor“ ein viel beachtetes Buch zur Geschichte Hiesfelds heraus, von dem nur noch wenige Restexemplare zu haben sind. Der Autor, Dr. Ingo Tenberg, profilierte sich mit diesem Werk als profunder Kenner der Hiesfelder Historie. Nun setzt er mit seinem neuen Band „ Von Räuberbanden, Taufsteinen und dem nassen Bäuerlein“ seine Arbeit zur Hiesfelder Geschichte fort.

Auch in dem neuen Titel gelingt es ihm wieder, in die historisch belegbaren Geschehnisse aus unterschiedlichen Epochen spannende fiktive Erzählungen einzubetten. So wird die Geschichte Hiesfelds gut lesbar für Jedermann lebendig.

Dieses brandneue heimatkundliche Buch haben wir am 04. November 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt. Es ist über unseren Bestell-Service sowie im Bürgerbüro in Dinslaken und Voerde ab sofort erhältlich.

Viele interessante Ergänzungen in unserer Rubrik „Weitere heimatkundliche Literatur“

Nach umfangreichen Vorarbeiten haben wir nun die Präsentation der heimatkundlichen Literatur, die unsere Region betrifft, deutlich erweitert. Sie finden in der Rubrik „Weitere heimatkundliche Literatur“ Informationen zu Veröffentlichungen aus zurückliegenden Jahren und natürlich auch aktuell erschienene Titel. Insgesamt werden weit über 100 Werke mit Titelbild, Inhaltsverzeichnis, Vorwort und Impressum vorgestellt.

„Der Übergang“ als digitalisiertes Buch auf CD

Das im Jahr 1983 in unserer Vereinsbuchreihe erschienene Buch „Der Übergang“ ist schon lange vergriffen und bestenfalls nur noch antiquarisch zu beschaffen. In diesem Werk beschreibt der Dinslakener Heimatforscher Willi Dittgen aus örtlicher Sicht die tragische Zeit des zweiten Weltkrieges und bewahrt die Schilderungen von vielen Zeitzeugen vor dem Vergessen. Für alle, die am Niederrhein im Feuersturm der Bomben und Granaten umkamen, sind am Schluss des Buches die Namen der Bombenopfer der Stadt Dinslaken aufgeführt.

Vor nunmehr siebzig Jahren –im Mai 1945- endete der größte und verlustreichste kriegerische Konflikt der Menschheitsgeschichte, deshalb gibt es im Gedenkjahr 2015 wieder ein spürbares Interesse an diesem Buch. Unser Verein hat sich deshalb entschlossen, den 13. Band der Vereinsbuchreihe erneut zu veröffentlichen. Ein Nachdruck konnte aus wirtschaftlichen Überlegungen leider nicht realisiert werden, deshalb wurde der Weg der Digitalisierung gewählt. Die CD kann über die Rubrik „Bestell-Service“ zum Preis von 9,95 € (zggl. Versandkosten) bestellt werden. Es liegt aber auch im Bürgerbüro Dinslaken, Friedrich-Ebert-Str., in einigen Buchhandlungen und im Cafe kostbar, Duisburger Str. 26, Dinslaken zum Kauf bereit!

Siedlungsgeschichte von Möllen als digitalisiertes Buch

Die vom Möllener Heimatforscher Walter Neuse verfasste “Siedlungsgeschichte von Möllen” ist stadtgeschichtlich und genealogisch das Referenzwerk zur Voerder Geschichte . Dieser Band 4 unserer Buchreihe ist seit langem nicht mehr lieferbar.

Anlässlich des Jubiläums „875 Jahre Möllen“ wurde das Buch komplett digitalisiert und ist nun auf CD erhältlich. Die CD kann über die Rubrik „Bestell-Service“ zum Preis von 9,95 € (zuzüglich Versandkosten) online bestellt werden.

  • 1
  • 2