A- A A+

1945

Heimatkalender 1945

Titelbild

Titel innen

Inhaltsverzeichnis

 
TitelVerfasser
Was die Heimat ist? (Gedicht) Erich Bockemühl
Zum Geleit! Der Verlag
Kalendarium N.N.
Männer unserer Zeit – Essener Ritterkreuzträger Albert von der Stein
Kämpfende Heimat Hilde Quast-Theurer
Wohlan! (Gedicht) Rud. Burghardt
Wiedersehen mit einer Stadt im Westen Will M. Richrath
Die Arbeit am Werk geht weiter... Hilde Quast-Theurer
Einem toten Kameraden Will M. Richrath
Die Ruhr und ihr Land Hilde Quast-Theurer
Gebet an der Ruhr (Gedicht) Hermann Müller
Blumen im Ruhrgebiet Dr. Werner Heinen
Der Bunne Kierl Hanna Leitmann
Das Grubenunglück Heinrich Claus
„Daphne, verzeih mir!“ Gerhard Steinhauer
Die Paten Gerhard Steinhauer
Das Gesicht der Arbeit Hilde Quast-Theurer
Werden – Eine heimatgeschichtliche Wanderung durch das Werdener Stiftsgebiet Hugo Steck
Duisburger „Originale“ Peter Schilke
Künder der Heimat -Hugo Otto, Moers, zum 70. Geburtstag Peter Schilke
Auf dem Kramtsvogelherd an der niederrheinisch-westfälischen Grenze Hugo Otto
Der Tod und die Magd Anneliese Lakotta
Begegnung mit Karl J. Diebold Peter Schilke
Josef Michels -Heimatdichter, Stifterforscher und Soldat Wolf Sluyterman v. Langeweyde
Die Hexe im Erlengrunde Jakob Schopmans
Niederrheinische Weihnachtszeit Erich Bockemühl
Ein Jahr neue Duisburger Stadtbücherei N.N.
Der Pelikan Carl Mandelartz
Hundert Jahre Duisburger Theatergeschichte Walter Ring
Rätsel um unsren Kuckuck Klemens Söding
Straßenromantik in der guten alten Zeit oder die Rache der Honoratioren Fr. Kühnen
Die Restaurierung des Marktplatzes in Goch Dr. Alphons Schmitz
Kleve, die wunderschöne Heimat Paul Hohstadt
Der letzte Weg Heribert Teggers
Mein niederrheinisches Land (Gedicht) Erich Bockemühl
Geschichte des Gnadenseils im Klever Lande Stadtrat i. R. Hunscheidt
Sie wissen, um was es geht -Die geschichtliche und politische Schulung der Frau Elfriede Boos
De Keyen (Gedicht) H. van Arensbergen
Emmericher Stadtereignis anno 1822 Wilhelm Aretz
August Oppenberg, ein Maler deutschen Bauerntums Erich Bockemühl
Die Heimatflur „Im Fort“ im Wandel der Zeiten Karl Süselbeck
Der Feigling Antonius Heribert Teggers
Knicks und Hecken am Niederhein Erich Bockemühl
Des Kameraden Geigenklänge …. Paul Hohstadt
Die Kriegs- und Domänenkammer in Geldern, das Landes-Administrationskollegium C. Schumacher
Die Bönninghardt vor 100 Jahren Gemeindeinspektor Blaß
Land Avalun Anneliese Lakotta
Knecht Derk Erich Bockemühl
Das Unabänderliche Erich Bockemühl
Heitere Erlebnisse Dr. Theodor Ellbracht
Wir sind daheimgeblieben (Gedicht) Erich Bockemühl
Der öffentliche Sünder Erich Brautlacht
Deutschlands Kampf um seine Zukunft Museumsdirektor Heinz Grewe
Inhaltsverzeichnis N.N.
Anzeigenteil N.N.