Verein

Am 18.04.2023 verstarb Artur Benninghoff, der in diesem Jahr am 11. Februar 90 Jahre alt geworden wäre.

Wir erinnern an einen heimatverbundenen Menschen, der als Vorsitzender und Ehrenvorsitzender über 50 Jahre die Geschicke unseres Vereins maßgeblich mitgestaltet und geprägt hat.

Unter seiner Leitung hat unser Verein viele Projekte auf den Weg gebracht; u.a. die Planung und Verwirklichung der beliebten Rotbach-Route, das erste Entenrennen auf dem Rotbach und die Veröffentlichung vieler heimatkundlicher Bücher.

Für seine hervorragenden Verdienste um die Heimatpflege verlieh ihm der Landschaftsverband Rheinland den Rheinlandtaler.

Der langjährige Vorsitzende und Ehrenvorsitzende des Heimatvereins Walsum e. V., Helmut Schorsch (*14.03.1932) ist am 2. Feb. 2024 verstorben.

Wir trauern um einen außergewöhnlichen Menschen, der sich neben seiner unermüdlichen örtlichen Vereinsarbeit auch für unseren Dachverband immer wieder hilfreich eingesetzt hat.

Ganz besonderes hat sich Helmut Schorsch als Heimatforscher um die Region Walsum verdient gemacht. Er hat aus kleinsten Anfängen eine beachtliche Sammlung wichtiger Dokumente und Exponate zur Ortsgeschichte Walsums zusammengetragen, systematisiert und in einem heimatgeschichtlichen Archiv verfügbar gemacht.

Helmut Schorsch erhielt 1999 mit dem „Rheinlandtaler“ eine besondere überregionale Anerkennung seiner heimatkundlichen Arbeit. Auch unser Verein ehrte ihn im Jahr 2009 für sein beständiges ehrenamtliches Engagement für die Heimatpflege mit der Verleihung des „Dinslakener Pfennigs“.

Euch allen wünschen wir eine besinnliche Adventszeit und schöne, entspannte und frohe Weihnachtstage.

Für das neue Jahr hoffen wir, dass es recht bald friedlicher in der Welt zugeht, Euch viel Glück und Gesundheit zuteil wird und Ihr unsere heimatkundliche Arbeit weiterhin so positiv begleitet.

 

Wer noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht, sollte an unser brandneues heimatkundliches Buch „Das historische Dinslaken - so bunt wie das Leben“ denken. Es kann ab sofort in unserem Shop online bestellt werden. 

 

  Vorstand des Vereins für Heimatpflege Land Dinslaken e. V.

    Werner Schenzer - Michael Süselbeck - Gerhard Bremekamp

Birgitt Gargitter - Gisela Marzin - Jürgen Weber - Joachim Lattasch

Die turnusmäßige Mitgliederversammlung des Vereins für Heimatpflege Land Dinslaken tagte am 15. Nov. 2023 auf Einladung des Heimatvereins Voerde im Bürgerhaus Friedrichsfeld. Die anwesenden Mitgliedsvereine nutzten die Gelegenheit, sich gegenseitig über Ihre Aktivitäten auszutauschen und zukünftige Kooperationen abzustimmen.

Auf der Tagesordnung standen auch die Rückschau auf die historische Eisenbahnfahrt anlässlich des 750-jährigen Dinslakener Stadtjubiläums sowie ein Bericht über die Weiterentwicklung unsere Webseite.

Als Gastredner begeisterte Wilhelm Krebber mit einer historischen Fotoreise durch den Altkreis Dinslaken. Zahlreiche dieser liebevoll kolorierten Aufnahmen werden in Kürze auch im neusten Band 36 unserer Vereinsbuchreihe „Das historische Dinslaken - so bunt wie das Leben" zu sehen sein.

Dieses Buch ist ab Anfang Dezember 2023 über unseren Shop bestellbar. Die Auslieferung wird auf jeden Fall noch vor Weihnachten erfolgen.

Die turnusmäßige Herbstsitzung unseres Vereins findet am Mittwoch, 15. November 2023 in Voerde-Friedrichsfeld statt. Die Organisation dieser Veranstaltung hat freundlicherweise unser Mitglied, der Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V. übernommen.

Unser Verein erstellte im Zusammenhang mit dem derzeit gefeierten 750-jährigen Stadtjubiläum eine Zukunfts-Urkunde, die in einer unter notarieller Aufsicht sorgfältig verschlossenen Zeitkapsel verwahrt wird.

Neben der Zukunfts-Urkunde enthält die Zeitkapsel noch viele weitere Exponate, Dokumente und Informationen aus der heutigen Zeit, sie soll im Jahr 2073 anlässlich des 800-jährigen Jubiläums der Stadt Dinslaken geöffnet werden.

Dieses Ereignis fand am 17.07.2023 im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung historischer Fotos in der Hauptstelle der Sparkasse in Dinslaken im Beisein viele Gäste statt.

Mehr zur Zeitkapsel finden Sie demnächst in unserer Kategorie „Zurückliegende Veranstaltungen“.

Die gut besuchte turnusmäßige Mitgliederversammlung am 10. Mai 2023 richtet der Förderverein Museum Voswinckelshof e.V. in der Dinslakener Gaststätte Ortmann aus.

Wie immer hatte dabei der gegenseitige Informationsaustausch über zurückliegende und geplante heimatkundliche Aktivitäten einen hohen Stellenwert. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand jedoch ein Vortrag der Beigeordneten der Stadt Dinslaken, Dr. Tagrid Yousef, die zum Thema „Heimat, Herkunft, Identität“ referierte.

Das Foto zeigt in der Mitte die Referentin, links davon Michael Süselbeck und rechts Wilfried Fellmeth; beide vom einladenden Verein. Links außen sind Dr. Thomas Becker, bis Okt. 2022 Vorsitzender unseres Vereins, und rechts außen sein Nachfolger im Vereinsvorsitz, Werner Schenzer abgebildet.

Anlässlich des 750-jährigen Stadtjubiläums wird derzeit ein Film gedreht, der ausgewählte wichtige Ereignisse aus der Geschichte der Stadt Dinslaken zeigen wird. Unter anderem sind graphisch animierte Ansichten der Dinslakener Burg aus verschiedenen Jahrhunderten zu sehen. Zudem werden auch bedeutende Ereignisse der Stadtgeschichte - wie die Verleihung der Stadtrechte im August 1273 - in Szene gesetzt.

Bei der Finanzierung dieses spannenden Projekts hilft unser Verein, wobei uns dabei die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe freundlicherweise unterstützt hat.

Zugleich begleiten Mitglieder aus unserem Vorstand das Projekt aktiv, sei es durch die Auswahl und textliche Aufbereitung von historischen Ereignissen oder durch die Übernahme von Rollen bei Dreharbeiten. Das Foto - unter anderem mit Gisela Marzin, Werner Schenzer und Michael Süselbeck - entstand am Rande von Filmaufnahmen am 22. April 2023.

Im August dieses Jahres wird die Uraufführung des Films stattfinden.

Wir verlieren einen außergewöhnlichen Menschen, der als Erster Vorsitzender und späterer Ehrenvorsitzender über 50 Jahre lang die Geschicke unseres Vereins maßgeblich mitgestaltet und geprägt hat.

Viele der Pläne, die unser Verein als Dachverband der Heimatvereine des Altkreises Dinslaken umsetzte, wirken bis heute nach. So war Artur Benninghoff maßgeblich an der Einrichtung der bei Wanderern und Radlern beliebten Rotbach-Route beteiligt, hat das Entenrennen auf dem Rotbach mit ins Leben gerufen und die Veröffentlichung vieler heimatkundlicher Bücher in der Vereinsbuchreihe ermöglicht. Für seine über die Region hinausgehenden Verdienste um die Heimatpflege verlieh ihm der Landschaftsverband Rheinland im Jahr 2010 den Rheinlandtaler.

Die diesjährige Frühjahrssitzung unseres Vereins findet am 10. Mai 2023 in Dinslaken statt. Dieser Veranstaltung wird von unserem Mitglied Förderverein Museum Voswinckelshof e. V. ausgerichtet.

Über viele Jahre hat Sepp Aschenbach als Vorstandsmitglied und zweiter Vorsitzender maßgeblich die Geschicke unseres Vereins mitgestaltet.


Neben seinem Engagement für unsere Vereinsprojekte, hat er sich besonders als Autor, Mitautor und leitendes Redaktionsmitglied um den Ausbau unserer Vereinsbuchreihe verdient gemacht. Seine Publikation „Steine der Erinnerung“ über den jüdischen Friedhof Dinslaken ist beispielgebend.

Sepp Aschenbach war dabei nicht nur ein profunder Kenner der Stadt- und Regionalgeschichte, sondern auch ein äußerst vielseitiger und beliebter Vortragsreferent.


Für seinen Humor, sein ausgleichend freundliches Wesen und die Liebe zu unserer Region wird Sepp Aschenbach uns allen in Erinnerung bleiben.

Dr. Thomas Becker, seit 15 Jahren Vorsitzender unseres Vereins, stellte ankündigungsgemäß in der Herbstversammlung am 19. Oktober 2022 sein Amt zur Verfügung.

Die Vereinsmitglieder wählten Werner Schenzer einstimmig zu seinem Nachfolger. Der neue Vorsitzende (58) ist hauptberuflich Leiter der Volkshochschule Dinslaken-Voerde-Hünxe. Mehr zum Wechsel im Vereinsvorstand lesen Sie in unserer Presseinformation.

Die diesjährige Herbstversammlung unseres Vereins findet am 19. Oktober 2022 in Walsum statt. Gastgeber dieser Veranstaltung ist der Heimatverein Walsum e. V..

Neben den gewohnten Informationen zu aktuellen heimatkundlichen Projekten stehen auch personelle Themen auf der Tagesordnung.

Die für den 7. Juni 2022 angekündigte Mitliederversammlung konnte ohne Pandemieeinschränkungen planmäßig in der Kathrin-Türks-Halle in Dinslaken stattfinden.

Im Rahmen des gegenseitigen Informationsaustausches über zurückliegende und geplante heimatkundliche Aktivitäten lag ein Schwerpunkt bei der Erläuterung unserer inhaltlich ständig weiterentwickelten Webseite.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt betraf die Neuwahl des Vorstandes. Nachdem der bisherige 2. Vorsitzende Sepp Aschenbach sein Amt zur Verfügung gestellt hat, wurde Michael Süselbeck zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt. Gleichzeitig übernahm er in Personalunion -wie bisher- das Amt des Schatzmeisters.

Alle übrigen Veränderungen im Vorstand sind unserer Webseite zu entnehmen.

Nachdem pandemiebedingt in 2020 und auch in 2021 keine Mitgliederversammlung stattfand, werden nun für den 7. Juni 2022 unserer Vereinsmitglieder zur nächsten Sitzung eingeladen.

Die Veranstaltung wird in der sanierten und baulich erweiterten Stadthalle (Kathrin-Türks-Halle) in Dinslaken stattfinden.

In unseren regelmäßigen Mitgliederversammlungen informiert der Vorstand stets über aktuelle und geplante Vereinsaktivitäten. Da unsere planmäßigen Zusammenkünfte in diesem Jahr leider pandemiebedingt ausfallen mussten, erhielten unsere Mitgliedsvereine zum Jahresende ein Schreiben, in dem der Vorsitzenden über die wesentlichsten Aspekte der zurückliegenden Vorstandsarbeit berichtet.

Die für den 07.12.2021 geplante Mitgliederversammlung kann leider nicht stattfinden. Angesichts der mit großer Dynamik steigenden Corona-Neuinfektionen sowie der rapid anwachsenden Zahl schwerer Krankheitsverläufe, war es nicht zu verantworten, die bereits fertiggestellten Einladungen auf den Weg zu bringen.

Für die Behandlung der anstehenden Tagesordnungspunkte müssen nun andere Lösungen gefunden werden. Wenn dies nicht gelingt, ist bedauerlicherweise weiter abzuwarten, bis unsere Mitgliederversammlung wieder ohne besonderes gesundheitliches Risiko stattfinden kann.

Nachdem pandemiebedingt in 2020 und bisher auch in 2021 keine Mitgliederversammlung stattfand, ist nun geplant, für den 07.12.2021 unserer Mitgliedsvereine zur Sitzung einzuladen.

Die Veranstaltung wird unter Corona-Bedingungen in der sanierten und baulich erweiterten Stadthalle in Dinslaken stattfinden. Vor der Erörterung der Tagesordnung steht eine Führung durch die nach vier Jahren Bauzeit wieder eröffneten Kathrin-Türks-Halle auf dem Programm.

Sepp Aschenbach, der langjährige Vorsitzende des Heimatvereins Eppinghoven und 2. Vorsitzende unseres Vereins, feiert am 13.04.2021 seinen 80. Geburtstag. Mehr zu seiner vielfältigen heimatkundlichen Arbeit, darunter die Veröffentlichung etlicher Bücher, finden Sie in diesem Presseartikel.

Schon seit geraumer Zeit ist unsere Vereinsarbeit deutlich erschwert, weil pandemiebedingt keine Zusammenkünfte möglich sind. Nun schaltete sich am 08.04.2021 unser Vereinsvorstand erstmals zu eine Online-Sitzung zusammen, was ohne Probleme gelang. In der rund zweistündigen Besprechung wurden eine ganze Reihe Projekte auf den Weg gebracht. Offen blieb die Frage, wie trotz der coronabedingten Einschränkungen eine Mitgliederversammlung möglich ist.

Hans-Hermann Bison, der langjährige Geschäftsführer unseres Vereins (1989-2005), feierte am 22.11.2020 seinen 90. Geburtstag. Er hat in dieser Zeitspanne viele heimatbezogene Projekte initiiert und umgesetzt. Aber auch heute noch steht er unserem Verein mit seinem enormen heimatkundlichen Wissen hilfreich zur Verfügung. 2011 wurde Hans-Hermann Bison mit dem Dinslakener Pfennig ausgezeichnet.

Die für den 13.05.2020 vorgesehene Mitgliederversammlung wurde im Hinblick auf die seinerzeit verordneten coronabedingten Einschränkungen auf den 04. Nov. 2020 verschoben. Nun muss aus den gleichen Gründen auch diese Versammlung leider abgesagt werden.

Wir werden die Entwicklung verfolgen und für die Zusammenkunft der Mitglieder einen neuen Termin bekanntgeben, sobald die Rahmenbedingungen es zulassen. Wir gehen davon aus, dass dies erst im neuen Jahr möglich sein wird.

Die für Mai vorgesehene Mitgliederversammlung unseres Vereins musste Corona bedingt leider abgesagt werden.  Nun ist als neuer Termin der 04.11.2020 festgelegt worden. Die Veranstaltung findet in Alt-Walsum im Saal der Gaststätte „Zum Johanniter“ statt. Gastgeber ist der Heimatverein Walsum e. V..

Die diesjährige Frühjahrssitzung unseres Vereins sollte am 13. Mai 2020 in Alt-Walsum stattfinden. Der Gastgeber dieser Veranstaltung, der Heimatverein Walsum e. V., hatte alles bestens vorberietet. Nun musste angesichts der Corona-Krise leider abgesagt werden.

Wir werden die Entwicklung verfolgen und für die Zusammenkunft der Mitglieder einen neuen Termin bekanntgeben, sobald dies von den Rahmenbedingungen her wieder möglich ist.

Die diesjährige Herbstsitzung unseres Vereins fand am 13. November 2019 in Dinslaken statt. Ausrichter dieser Veranstaltung war der Heimatverein Dinslaken e. V..

In der Mitgliederversammlung stand turnusmäßig die Neuwahl des Vorstandes an. Bis auf den Geschäftsführer, der nach rund 15 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit aus Altersgründen nicht erneut kandidierte, wurden alle bisherigen Vorstandmitglieder in Ihren Ämtern bestätigt.

Die diesjährige Frühjahrssitzung unseres Vereins fand am 16. Mai 2019 in Hünxe-Drevenack statt. Gastgeber dieser Veranstaltung war der Heimatverein Hünxe e. V..

Die diesjährige Herbstsitzung unseres Vereins fand am 14. November 2018 im Landhotel Galland, Dickerstraße 346, 46539 Dinslaken statt. Gastgeber dieser Veranstaltung war der Heimatverein Oberlohberg e. V..

 

Die diesjährige Frühjahrssitzung unseres Vereins fand am 16. Mai 2018 auf dem Hof Emschermündung in Eppinghoven statt. Gastgeber bei dieser Veranstaltung war der Heimatverein Eppinghoven e. V.. An der Zusammenkunft nahmen über 30 Vertreter der zehn Mitgliedsvereine teil.